Pappregal

Pappregal: leicht, stabil und elegant

Wenn Sie oft umziehen müssen oder auf Messen ausstellen, ist Ihnen eines bestimmt schon oft aufgefallen: Möbel sind äußerst unpraktisch. Woran liegt das? Sie sind schwer und man braucht oft viel zu viel Werkzeug und Zeit, um sie auf- und abzubauen. Das hochwertige Pappregal von pappcultur ist die ideale Alternative.

Pappregal - ideale Eigenschaften

All das, was an herkömmlichen Regalen unpraktisch ist, kehrt das Pappregal ins Gegenteil um. Es ist dank seinem besonderen Material extrem leicht und dabei trotzdem unglaublich stabil. So kann man das Pappregal ganz leicht transportieren, muss aber bei der Nutzung nichts an Qualität einbüßen. Der Akt des Auf- und Abbaus wird beim Pappregal auch erheblich gemindert, da die Einzelteile ganz einfach ineinander gesteckt werden können. Damit ist man nach wenigen Minuten fertig und benötigt nicht einmal Werkzeuge.

Pappregal - leichte Stabilität

Das Pappregal von pappcultur besteht aus Papierfaser. Dieses leichte Material ist sehr vielseitig. Wir fanden heraus, dass es am stabilsten wird, wenn man es in eine Wabenstruktur bringt. Deshalb hat beim Pappregal jedes Regalbrett eine Wabenplatte als Kern. Diese wird mit Papier beschichtet, das für ein glattes, makelloses Finish sorgt.

Die Wabenplatte ist besonders stabil, weil ihre Wellen im Gegensatz zu denen von Wellpappe vertikal aufgebaut sind. So erreicht man die maximale Biegesteifigkeit und Stabilität. Sie ist 25 mm stark und kann Gewichte bis zu 100 kg pro Quadratmeter tragen. Eine ganze Brockhausserie (Gewicht ca. 22 kg) kann man so locker auf einem Pappregal unterbringen.

Das Pappregal bleibt aufgrund seiner hohen Qualität jahrelang gut erhalten und die Bretter hängen nicht durch, wie es bei billigen Regalen leider oft passiert.

Dadurch, dass die Einzelteile nur zusammengesteckt werden müssen, ist das Pappregal beim Transport sehr platzsparend und kann sehr leicht auf- und abgebaut werden. Am besten stellt man sich dazu zu zweit auf eine ebene Fläche und steckt die Teile ineinander. Kein Leim und keine Werkzeuge sind nötig.

Pappregal - ein vielseitiges Möbelstück

Das Pappregal lässt sich auf die unterschiedlichste Art und Weise nutzen - um Produkte zu präsentieren, aber auch im Privatgebrauch als Bücherregal, Schuhregal, Regal für Kleidung, Pflanzen und vieles mehr.

Das Pappregal gibt es in mattweiß und naturbraun. Die beiden Ausführungen kann man auch gut kombinieren, so dass man dann ein braun-weißes Regal erhält. Außerdem können Sie selbst entscheiden, wie viele Einzelteile sie bestellen und zusammenstecken möchten. Vielleicht möchten Sie ja nur ein kleines Pappregal mit 4 Fächern für ein paar ausgewählte Bücher neben Ihrem Bett? Oder Sie stellen sich ein ganz langes Pappregal vor, das nach oben hin keine weiteren Fächer mehr hat, sondern sich in die Breite ausdehnt? All dies und viel mehr ist möglich. Es wird Zeit, dass Ihre Möbel Ihren Stil, Ihre Individualität und Ihre Ideen widerspiegeln. pappcultur macht es möglich.

Natürlich ist das Pappregal auch mit allen anderen Pappmöbeln ideal kombinierbar. Einen Papptisch sowie -hocker und vieles mehr finden Sie im Shop. Auch Ordnungsboxen und -kreuze können Sie zu Ihrem Pappregal dazu bestellen, um innerhalb der Fächer Ihre eigene Aufteilung zu finden. Wir beraten Sie selbstverständlich auch jederzeit gern, sollten Sie Anregungen oder Erklärungen benötigen, die Ihnen aufzeigen, wie das Pappregal zu Ihrem Regal werden kann.

Pappregal - ideal auch für die Umwelt

Das Pappregal ist nicht nur in Bezug auf Design und praktische Eigenschaften die beste Wahl. Auch, wenn Ihnen Nachhaltigkeit wichtig ist, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Recycelter Karton bildet das Herz jedes Regalbretts und FSC-zertifiziertes und chlorfrei gebleichtes Papier ist das, was sich beim Pappregal als glatte Oberfläche zeigt.

Papierfaser ist ein nachwachsender Rohstoff, der in großen Mengen vorhanden ist und für den es gute Recyclingsysteme gibt. Unser Pappregal können Sie in der Altpapiertonne entsorgen, wenn Sie es mal nicht mehr benötigen. So gliedert das Pappregal sich in einen Kreislauf ein und sein Material kann wieder für neues Papier verwendet werden. Cradle to cradle und Upcycling sind Konzepte, die uns begeistern und inspiriert haben, das Pappregal herzustellen.

Pressspanmöbel sind durch den vielen Leim, der die einzelnen Fasern zusammenhält, schwer zu recyceln. Beim Pappregal ist Papierfaser tatsächlich das Hauptmaterial.

Entscheiden Sie sich daher für das Pappregal und sehen Sie selbst, wie Design, Praktikabilität und Umweltschutz Hand in Hand gehen können.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 7 von 7